Soforthilfe und Ausfallentschädigung

Der Bund hat für Soforthilfe und Ausfallentschädigungen im Kulturbereich insgesamt 280 Millionen Franken bereitgestellt. Er finanziert damit zinslose Darlehen, nicht rückzahlbare Nothilfen und Entschädigung, wenn Veranstaltungen ausfallen und Betriebe schliessen.

Im Bereich der Soforthilfe für Kulturunternehmen und Kulturschaffende wie auch bei der Kompensation für ausgefallene Veranstaltungen hat der Bundesrat die Kantone als zuständige Stellen bezeichnet. Die entsprechenden Ansprüche für Kulturunternehmen können ab sofort bis voraussichtlich Ende Mai 2020 elektronisch geltend gemacht werden.



FÜR KULTURSCHAFFENDE

 

Ausfallentschädigung für die Kulturschaffenden: Gesuchsplattform des Kantons Luzern

Für Ausfallentschädigung für die Kulturschaffenden hat der Bundesrat zudem Suisseculture Sociale als zuständige Stelle bestimmt: Gesuchsplattform von Suisseculture Sociale (voruassichtlich ab 6. April 2020)

Soforthilfe für Bildende Künstlerinnen und Künstlern bei der «Stiftung zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern der Zentralschweiz»

©IG Kultur Luzern