13.09.2019

Kunst und Kulturen im Verständnis der Stadtentwicklung

Die Stadtentwicklung beeinflusst die kulturellen Möglichkeiten im urbanen Raum massgeblich mit. So etwa bei der Diskussion rund um günstige Atelierplätze für Kulturschaffende oder wenn Kulturhäuser Neubauprojekten weichen müssen. Gleichzeitig ist der urbane Raum stets Gegenstand künstlerischer und kultureller Auseinandersetzung. Am Podium diskutieren Künstler*innen, Architekt*innen und Exponent*innen aus der Baubranche. Die Diskussionsrunde fördert den Diskurs rund um die kulturpolitischen Herausforderungen im Rahmen der Stadtentwicklung.

Wann: 13.09.2019 um 19 Uhr

Wo: Claridenstrasse 1, 6003 Luzern.

Wer: Bisher bestätigte Teilnehmer*innen

  • Alice Busani, Kraut Kunstfestival Luzern
  • Alain Grossenbacher, CEO Eberli Sarnen AG
  • Jürg Rehsteiner, Stadtarchitekt Luzern

Auf Facebook ansehen.

 

©IG Kultur Luzern